Mittwoch, 26. November 2014

Das ist nicht ,,mein Kaninchen Jahr,,

Unser grosser Deutscher Riese ist gestern eingeschlafen. Er benahm sich nachmittags ganz normal, bin immer wieder zu ihm hin und er kam zum kraulen und hat sein Gemüse gefressen. Abends habe ich ihnen ,,gute Nacht ,,gesagt und ihnen noch etwas Möhrengrün mitgebracht. Er kam sofort an, wurde gekrault und hat dann gegessen. Eine Stunde später bin ich nochmal hin, machte den Stall auf und dachte erst er schläft, denn er lag da wo er am liebsten schlief. Doch er kam nicht, so wie er da lag und keine Anzeichen davon das er vorher Schmerzen hatte, denn bei Schmerzen hätte er nicht mehr das Futter angerührt,  denke ich er ist friedlich eingeschlafen. Da Deutsche Riesen nicht so alt werden, ca 3-5 Jahre (habe ich gelesen ) und er nun 3,6 Jahre war, wusste ich ja das er nicht mehr ewig bei uns ist. Aber das wir so schnell nach Wuschels Tod im Oktober nun schon wieder ein Grab ausheben müssen, macht mich echt fertig.


Ash, mein Schatz wir werden immer an dich und dein liebes Wesen denken, du bleibst für immer unsere große Schmusebacke!



Kommentare:

  1. Ach Mensch, das tut mir richtig leid. Ich mag gar nicht dran denken, wenn unsere zwei nicht mehr da sind. Auch wenn es kein Trost für dich ist, aber er ist jetzt wieder mit Wuschel im Kaninchenhimmel zusammen. Ich drück dich aus der Ferne.

    GLG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Heike, das kam so überraschend, bin total neben der Spur, die Ärztin meinte er hat vermutlich herzversagen gehabt und ist im Schlaf gestorben. Zumindest bräuchte er nicht lange Leiden und nun spielt er mit seinen Freunden, der Gedanke daran ist ja schön. Hoffe du gast noch ganz lange zeit mit deinen, genieße sie, sie ist oft schneller um als man denkt, Bettina

      Löschen
  2. Ach Bettina, lass dich mal drücken.
    Solche traurigen Nachrichten gehen mir immer an die Nieren, vor allem wenn man selbst das Herz an ein Tier verloren hat.
    Auch viele Worte werden dich nicht trösten können, aber wie du schon sagst, er ist jetzt bei seinen Freunden und es geht ihm gut.
    Ganz Liebe knuddel Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist immer sehr schwer und diesmal kam es so unverhofft, keine Anzeichen dafür das es ihm schlecht ging, die Ärztin meinte sein Herz hat in Schlaf ausgesetzt . Für ihn ein schöner Tod und er hatte bei uns eine Zeit, hoffe ich. Danke dir , Bettina

      Löschen
  3. Moin Betina,
    ach neeeee, das tut mir sooo Leid. Auch wenn ihr wusstet, das eurer geliebter Hase das Alter erreicht hat, fällt es doch schwer, ihn gehen zu lassen. Ich fühle mit dir, liebe Bettina. Fühl´ dich mal von Herzen gedrückt.
    Liebe Grüße schickt dir Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Heidi, na ja man hofft ja doch das man mehr Zeit hat und bei so einem lieben Kerl ist jede Streicheleinheit eine tolle Sache gewesen, er hat das immer so genossen. Bettina

      Löschen
  4. Das tut mir so leid!
    Fühl dich von mir aus der Ferne gedrückt!
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke auch dir, ja es ist nicht leicht zumal Wuschel erst im Oktober starb und ich nicht gedacht hätte, das es mich so schnell wieder trifft. Aber so ist das halt, es gehört dazu, egal wie schwer es ist. Bettina

      Löschen
  5. Das tut mir echt leid für dich, ein kleiner Trost ist vielleicht, das er ohne Schmerzen eingeschlafen ist
    LG heike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heike danke dir, ja das stimmt, satt und durchgekrault ist er eingeschlafen, traurig nur das Deutsche Riesen nie für ein langes Leben gezüchtet würden, denn es sind ganz tolle Tiere. Bettina

    AntwortenLöschen
  7. ach nö, das ist ja schrecklich... es tut mir so leid...fühl dich gedrückt aus der ferne....
    lg
    sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sandy, ja es ist total schlimm, es hieß ja immer das sie 7 Jahre schaffen können, was ich aber jetzt erst erfahren habe, das die meisten mit drei schon ,,alt,, sind und keine lange Lebenserwartung haben, weil ihre Organe versagen oder Lähmungen einsetzen und auch knochenverformungen folgen, unter den Vorraussetzungen muss ich ja sagen,,da hat er Glück gehabt,sein Herz wird im Schlaf versagt haben, er sah so aus als ob er schläft, für ihn ein schöner Tod. Aber ich hätte nicht damit gerechnet, er war ganz normal vom verhalten. Denn eigentlich stehe ich schon beim Tierarzt, wenn sie sich anders verhalten, doch es war nichts zu merken. Bettina

      Löschen